Freunde für für Europa!
20 Jahre Gemeindepartnerschaft mit Colleville-Montgomery!
Bürgermeisterin Eva Linsenbreder und Bürgermeister Frederic Loinard besiegeln die erneute Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden mit einem Handschlag.

20 Jahre Gemeindepartnerschaft mit Colleville-Montgomery!

Beim Festakt in der Turnhalle wurde der gemeinsame Wille zu einem vereinten Europa ohne Grenzen erneut bekräftigt.
Heuer stand der Besuch aus unserer Partnergemeinde Colleville-Montgomery ganz unter dem Eindruck des 20jährigen Bestehens der Gemeindepartnerschaft. Aus Anlass dieses runden Jubiläums fand am Samstag, dem 07.05.2016, ein großer Festakt in der Turnhalle statt.
 
Nach der Einleitung durch den Musikverein begrüßte Bürgermeisterin Eva Linsenbreder die Freunde aus Frankreich, ihre Gastfamilien sowie alle Besucher.
 
Beflügelt von der Idee, im direkten Dialog für ein vereintes Europa zu wirken – so Eva Linsenbreder in ihrer Ansprache –, trafen sich im Sommer des Jahres 1991 einige Menschen aus Kleinrinderfeld und Colleville-Montgomery in unserem Dorf, um sich für die Gründung einer Gemeindepartnerschaft kennenzulernen. Der ersten Begegnung folgte alsbald eine zweite, diesmal in Colleville-Montgomery. Schnell merkten wir, dass wir den richtigen Schritt getan hatten und beschlossen, diesen Weg gemeinsam weiter zu gehen.
 
Heute, 20 Jahre nach der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Kleinrinderfeld, darf ich mit großem Stolz verkünden, dass aus Fremden Partner und aus Partnern Freunde geworden sind; Freunde, die sich gegenseitig vertrauen und verstehen und die den Gedanken an ein geeintes Europa ohne Grenzen leben und weitertragen.
 
Diesen Gedanken – schloss die Erste Bürgermeisterin – gilt es dauerhaft zu bewahren. Deshalb wollen wir das Jubiläum nutzen und unseren Willen zu einer nachhaltigen Freundschaft zwischen unseren beiden Gemeinden und ihren Bürgerinnen und Bürgern durch die erneute Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde bekräftigen.
 
Der erneuten Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde folgte der Austausch der Gastgeschenke. Anschließend erfreute der Musikverein die Gäste mit einem Potpourri beschwingter Weisen. Gut bewirtet von der Freiwilligen Feuerwehr feierten alle noch bis spät in die Nacht.
 
Unser Foto rechts oben zeigt Bürgermeisterin Eva Linsenbreder und Bürgermeister Frederic Loinard nach der Unterzeichnung der Urkunden. Hinter ihnen stehen (von links) die 2. Vorsitzende des Partnerschaftskomitees von Kleinrinderfeld, Christine Tell, und die 1. Vorsitzende des Partnerschaftskomitees von Colleville-Montgomery, Odile Hardy.