Unsere Feuerwehrjugend - eine Truppe auf die wir stolz sind!
Herzlichen Glückwunsch zur Jugendleistungsprüfung!
Engagiert meisterten alle Feuerwehranwärter die Jugendleistungsprüfung - für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement gilt ihnen unser großter Respekt.

Herzlichen Glückwunsch zur Jugendleistungsprüfung!

Unser Feuerwehrnachwuchs absolvierte alle Aufgaben mit Bravour.

Die Gruppe der Jugendfeuerwehr Kleinrinderfeld trat am Freitag, dem 26. Juli 2013, zur Jugendleistungsprüfung an. Trotz brütender Hitze ließen sich die jungen Feuerwehrkameraden nicht aus der Ruhe bringen und stellten ihr Können eindrucksvoll unter Beweis. Unter den strengen Augen der Schiedsrichter, Kreisjugendwart Andreas Weidner und Kreisbrandmeister Achim Roos, meisterten sie alle Aufgaben mit Bravour. Im praktischen Teil mussten sie u. a. Knoten und Stiche zeigen, Geräte einsatzbereit machen, eine Saugleitung kuppeln und Schläuche auswerfen. Im theoretischen Teil galt es, viele feuerwehrtechnische Fragen zu beantworten.

 

Ehrenkommandant Arnold Müller überbrachte den Jugendlichen nach der bestandenen Prüfung die herzlichsten Glückwünsche der Ersten Bürgermeisterin, Eva Linsenbreder, die urlaubsbedingt leider nicht selbst anwesend sein konnte. Anschließend zeichnete Kreisjugendwart Weidner alle Teilnehmer mit dem Leistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr aus und dankte ihnen für ihren Einsatz in der Feuerwehr: „Es ist schön, zu sehen, dass die Freiwillige Feuerwehr Kleinrinderfeld auf eine so starke Jugend zurückgreifen kann!“

 

Unser Foto rechts oben zeigt die Geehrten. Von links: Feuerwehranwärter Christoph Grimm, Daniel Keller, Steffen Keller, Sebastian Stockmann, Tobias Keller und Kevin Roe.

 

(Text und Bild: Benedikt Tschall)