Fleißiges Lesen lohnt sich!
Lust auf Literatur!
Stolz präsentieren die Kinder ihre Urkunden. Mit ihnen freuen sich Bibliotheksleiterin Susanne Ziegler und die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder.

Lust auf Literatur!

Bürgermeisterin Eva Linsenbreder und Bibliotheksleiterin Susanne Ziegler gratulierten den Gewinnern des "Sommerferien-Leseclubs".

Im Rahmen des Ferienprogramms bot die Kleinrinderfelder Gemeindebibliothek den Kindern auch heuer wieder eine besondere Attraktion. Im „Sommerferien-Leseclub“ konnten sich die Mädchen und Jungen als „Literaturkritiker“ betätigen und die von ihnen gelesenen Bücher bei der Rückgabe bewerten.

 

Als Lohn für ihre Arbeit winkten den Mädchen und Jungen eine Urkunde und tolle Preise. Den drei Erstplatzierten überreichten Bürgermeisterin Eva Linsenbreder und Bibliotheksleiterin Susanne Ziegler ihren Gewinn.

 

Jonas Heck (9 Jahre) belegte mit 49 bewerteten Büchern den ersten Platz. Er konnte sich über einen Entleihgutschein der Gemeindebücherei, ein spannendes Jugendbuch und zwei Einrittskarten für den Erlebnispark Schloss Thurn freuen.

 

Die Plätze zwei und drei gingen an Sarah Gehrig und Franziska Leukert (beide 7 Jahre). Sie hatten 12 bzw. 4 Bücher bewertet und durften ebenfalls je einen Entleihgutschein der Gemeindebücherei sowie ein interessantes Jugendbuch mit nach hause nehmen.

 

Unser Foto rechts oben entstand bei der Preisverleihung. Vorne sehen Sie die glücklichen Gewinner (von links) Franziska Leukert, Jonas Heck und Sarah Gehrig. Dahinter stehen (ebenfalls von links) Bibliotheksleiterin Susanne Ziegler und die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder.