Herzlichen Glückwunsch zum Titelgewinn!
Kein Tanzmariechen war besser als Monja Zorn!
Das harte Training hat sich ausgezahlt: Stolz präsentiert Monja Zorn den Pokal und die Siegerurkunde.

Kein Tanzmariechen war besser als Monja Zorn!

Wir gratulieren der begabten Tänzerin zu ihrem Titel als Unterfränkische Meisterin im Mariechentanz.

Bei den am 20. und 21.02.2010 in Veitshöchheim ausgetragenen 22. Unterfränkischen Meisterschaften der Junioren und Aktiven hat Monja Zorn von der Faschingsabteilung des TSV Kleinrinderfeld bei den Tanzmariechen der Altersklasse 1994 und älter den Unterfränkischen Meistertitel errungen und wurde damit zum besten Tanzmariechen der Aktiven Unterfrankens gekürt.

 

Monja Zorn überzeugte die Juroren durch ihre perfekte Performance und ihre tanzsportlichen Höchstleistungen. Dies honorierten die Wertungsrichter mit hervorragenden 412 Punkten.

 

Nach dem Turnier bedankte sich die Unterfränkische Meisterin bei ihrer Trainerin Katharina Völmcke, die sie bestmöglich auf diesen Tag vorbereitet hatte, aufs Herzlichste.

 

Aber auch meine Eltern – so Monja abschließend zur Presse – haben großen Anteil an meinem Erfolg. Ohne ihren Rückhalt hätte ich das sicherlich nicht geschafft.