Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Nie wieder darf ein Krieg von Deutschen Boden ausgehen!
Volkstrauertag 2008
Die Erste Bürgermeisterin erinnerte an die Opfer von Krieg und Gewalt und mahnte zu Frieden und Toleranz.

Volkstrauertag 2008

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kleinrinderfeld gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt.

Am Samstag, dem 15.11.2008, fand in Kleinrinderfeld die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag statt. Traditionsgemäß zogen die Vereine und Organisationen des Ortes in einem von getragener Musik begleiteten Schweigemarsch vom Rathaus zum Mahnmal auf dem Kirchplatz.

 

Nach einem Choral, angestimmt vom Männergesangsverein Kleinrinderfeld, ergriff die Erste Bürgermeisterin, Eva Linsenbreder, das Wort. Sie verurteilte Krieg und Gewalt und verlieh dem Wunsch der Menschen nach Frieden in der Welt Ausdruck.

 

Neid, Zorn, Hass und soziale Ungerechtigkeit – so Eva Linsenbreder weiter – seien der Nährboden von Leid, Zerstörung und Krieg. Kämpfen wir für eine gerechte Welt ohne Armut und Hunger. Beweisen wir Toleranz und gegenseitiges Verständnis. Verwenden wir uns für die Unterdrückten und Schwachen und geben wir jedem das Recht auf eine faire Chance im Leben. Trennen wir nicht nach Religion oder ethnischer Zugehörigkeit, sondern reichen wir allen Menschen die Hand. Sagen wir den Volksverhetzern und ihrem radikalen Gedankengut den Kampf an. Lassen wir unser Handeln stets von gegenseitiger Achtung geprägt sein. Allen, die in kriegerischen Konflikten ihr Leben lassen mussten, dem Terror zum Opfer fielen oder unter der Schreckensherrschaft von Tyrannen und Despoten unendliches Leid zu erdulden hatten, gilt unser tiefstes Mitgefühl. Streiten wir deshalb mit unserer ganzen Kraft für eine friedlichere Welt.

 

Die bewegenden Worte der Ersten Bürgermeisterin unterstreichend, intonierte der Musikverein Kleinrinderfeld das Lied „Ich hatte einen Kameraden“. Danach begaben sich alle Teilnehmer geschlossen in die Pfarrkirche St. Martin, in der Pfarrer Günther Schubert einen Gedenkgottesdienst zum Volkstrauertag zelebrierte.

Unser Bild entstand nach der Zeremonie auf dem Kirchplatz. Es zeigt von links Gemeinderätin Luise Then, die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder, den Zweiten Bürgermeister Hans-Karl Karches und den Ditten Bürgermeister Matthias Grimm vor den Fahnenabordnungen des AKUV, des Schützenvereins, des TSV und der Freiwilligen Feuerwehr.



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.