Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Die neue Kinderkrippe erhält den kirchlichen Segen!
Tag der Offenen Tür in der KiTa „St. Martin“!
Die 1. Vorsitzenden des St. Johannesvereins, Bürgermeisterin Eva Linsenbreder, das Erziehungspersonal und die Kinder der KiTa "St. Martin" bedanken sich bei Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen nach der Segnung ihrer neuen Räume.

Tag der Offenen Tür in der KiTa „St. Martin“!

St. Johannesverein und KiTa-Team stellten den Besuchern die Räumlichkeiten der neuen Kinderkrippe vor.
Am Sonntag, dem 19.07.2015, öffnete die Kindertagesstätte „St. Martin“ ihre Pforten für die Bürgerinnen und Bürger von Kleinrinderfeld. Alle Interessierte waren herzlich eingeladen, die erst vor wenigen Monaten fertig gestellte Kinderkrippe in Augenschein zu nehmen.
 
Die Veranstaltung begann mit der Segnung der neuen Räume durch Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen. Er bat Gott den Allmächtigen, stets seine schützenden Hände über die Kinder und das Erziehungspersonal zu halten und das Gebäude vor allen Unbilden zu bewahren.

 
Sodann begrüßte die Vorsitzende des St. Johannesvereins, Bürgermeisterin Eva Linsenbreder, die Gäste. Mit dem heutigen Fest – so Eva Linsender in ihrer Ansprache – findet ein großartiges Projekt seinen krönenden Abschluss. Ich danke all denen, die uns beim Bau der Kinderkrippe tatkräftig unterstützten und unzählige Stunden ehrenamtlicher Arbeit leisteten. Mein ganz besonderer Dank gilt aber dem Geschäftsführer des St. Johannesvereins, Günter Klühspies. Er hat die gesamte Baumaßnahme von Beginn an gewissenhaft begleitet und trägt einen großen Anteil am Erfolg.
 
Anschließend erfreuten die KiTa-Kinder die Besucher mit einem kleinen Singspiel. Sie schilderten die Entstehungsgeschichte der neuen Kinderkrippe musikalisch in einzelnen Szenen und wurden für ihre gekonnte Darbietung mit großem Applaus belohnt.
 
Natürlich konnten sich die Gäste auch selbst ein Bild von den neuen Räumlichkeiten machen. Bei Führungen durch den lichtdurchfluteten Anbau zeigten ihnen KiTa-Leiterin Daniela Reuß und ihre Kolleginnen die modern konzipierten Gruppen-, Schlaf- und Wickelräume, die großzügig angelegte Spielterrasse sowie die mit kleinkindgerechten Spielgeräten ausgestattete Freispielanlage.
 
Für das leibliche Wohl sorgten die Mitglieder des KKC im TSV. Sie bewirteten die Besucher mit Kaffee, Kuchen, Getränken und leckerem Grillgut, während sich die kleinen Gäste auf der Hüpfburg vergnügten, einen Ponyritt wagten oder gebannt den Kunststücken des Zauberers Ernesto folgten.
 
Unser Foto rechts oben entstand nach dem Singspiel. Es zeigt (Bildmitte von links) Pfarrer Hans Thurn, Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen, die Vorsitzende des St. Johannesvereins Bürgermeisterin Eva Linsenbreder und den Landtagsabgeordneten Volkmar Halbleib zusammen mit dem Erziehungspersonal und den Kindern der KiTa „St. Martin“. Hinter ihnen stehen die Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine.


 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.