Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Radfahrsicherheitstraining für Kinder
Welche Antwort ist nun die richtige?
Radfahrsicherheitstraining für Kinder
Dem geübten Auge von Chefschiedsrichter Arnold Henneberger entgeht kein Fehler!

Radfahrsicherheitstraining für Kinder

Junge Radfahrer übten am 19.09.2008 das sichere Verhalten im Straßenverkehr.
Radfahrsicherheitstraining für Kinder
Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Radfahrprüfung!

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde veranstaltete der TSV Kleinrinderfeld zum Schuljahresbeginn auch heuer wieder ein Radfahrtraining für Kinder.

 

Auf dem von den Mitgliedern des Sportvereins auf dem Parkplatz vor dem Raimund-Leukert-Sportheim errichteten Hindernisparcours konnten die Mädchen und Jungen ihr radfahrerisches Können unter Beweis stellen.

 

Zuerst hieß es aber Theoriekenntnisse zu zeigen und einen Testbogen mit 20 Fragen zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr zu beantworten.

 

Anschließend unterzogen die beiden Schiedsrichter, Arnold Henneberger und Reiner Englert, die Drahtesel der Kinder noch einer technischen Prüfung. Bei Mängeln an sicherheitsrelevanten Teilen kannten sie kein Pardon. Fehlende Beleuchtung oder defekte Bremsen führten unweigerlich zu einem Punkteabzug.

 

Danach ging es auf die Hindernisstrecke. Mit viel Geschick steuerten die Kinder ihre Fahrräder über ein Wippbrett und durch die Slalomstangen, passierten eine künstlich angelegte Engstelle und bewiesen gutes Augenmaß beim Aufnehmen und Abstellen eines mit Wasser gefüllten Bechers während der Fahrt. Die jungen „Biker“ waren aufs Äußerste konzentriert. Keiner wollte sich einen „Ausrutscher“ erlauben.

 

Am Ende konnten die Wertungsrichter stolz verkünden: „Alle Kinder haben die Radfahrprüfung mit Bravour bestanden; die einzelnen Teilnehmer trennen nur wenige Punkte.“

 

Den Titel des besten Nachwuchs-Radfahrers errang diesmal Silas Reitz. Ihn zeichneten die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder, der Jugendbeauftragte des Gemeinderates Sven Zipprich und der Sportvorstand des TSV Arnold Henneberger mit einem Pokal aus. Für die anderen Kinder hielten die Juroren Teilnehmerurkunden, Verkehrsmalbücher und Seifenblasen-„Pustefix“ bereit. Erfreut nahmen die Mädchen und Jungen die Geschenke entgegen.

 

Mit der Veranstaltung – so Eva Linsenbreder abschließend gegenüber der Presse – wollen wir einen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten. Kinder, die die Verkehrsregeln kennen und ihr Fahrrad sicher beherrschen, können im Straßenverkehr umsichtiger handeln und so Gefahrensituationen vermeiden.

 

Unser Bild oben zeigt die Kinder zusammen mit der Ersten Bürgermeisterin Eva Linsenbreder, dem Sportvorstand des TSV Arnold Henneberger und dem Jugendbeauftragten des Gemeinderates Sven Zipprich nach der Siegerehrung.



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.