Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Herzlichen Dank für ehrenamtliches Engagement!
Neujahrsempfang 2009
Eva Linsenbreder (dritte von links) und Hans-Karl Karches (rechts) bedanken sich bei den verdienten Bürgerinnen und Bürgern für ihren selbstlosen Einsatz.

Neujahrsempfang 2009

Zu Beginn des Neuen Jahres gab die Erste Bürgermeisterin einen Ausblick auf die anstehenden Projekte und ehrte Personen, die sich in besonderem Maße um das Gemeinwohl verdient gemacht hatten.

Am Sonntag, dem 18.01.2009, hatte die Gemeinde alle Bürgerinnen und Bürger zum Neujahrsempfang geladen. Vor über 150 Gästen hielt die Erste Bürgermeisterin, Eva Linsenbreder, im Gemeindehaus Rückblick auf die Projekte des vergangenen Jahrs und stellte den Anwesenden die Agenda für 2009 vor.

 

Auch heuer haben wir uns wieder Etliches vorgenommen. Bereits beschlossen ist die dringend erforderliche Sanierung des Flachdaches unsers Turnhallenanbaus. Des Weiteren werden wir in 2009 den Grunderwerb für das neue Feuerwehrgerätehaus tätigen, die Genehmigungsplanung abschließen und eine Anschubfinanzierung für den Bau leisten. Ebenfalls auf unserem Programm stehen die Errichtung eines Beach-Volleyballplatzes für die Dorfjugend sowie die Fortführung der Straßen- und Gehwegsanierung im Ortsbereich. Für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger wollen wir einen regelmäßigen Seniorentreff einrichten und am 17. Mai sind alle Bewohnerinnen und Bewohner unseres Ortes herzlich eingeladen, sich beim „Ersten Kleinrinderfelder Abwassertag“ von der Leistungsfähigkeit und Effizienz unserer mit innovativer Technologie ausgestatteten ertüchtigten Kläranlage zu überzeugen.

 

Vielleicht – so Eva Linsenbreder weiter – besteht die Möglichkeit, für die eine oder andere anstehende Maßnahme Mittel aus dem „Konjunkturpaket II“ der Bundesregierung abzugreifen. Dies würde unseren Gemeindehaushalt entlasten und uns Handlungsspielraum für zusätzliche Projekte eröffnen.

 

Dem Ausblick folgte traditionell die Ehrung der Personen, die sich im vergangenen Jahr besondere Verdienste um das Gemeinwohl erworben hatten:

 

Für ihr Engagement um die Dreifaltigkeit zeichnete die Erste Bürgermeisterin den Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins, Edgar Henneberger, sowie den Vorsitzenden des AKUV, Edgar Zipprich und seinen Sohn Dieter Zipprich aus. Eva Linsenbreder zollte Edgar Henneberger für die fürsorgliche Pflege der beiden vom Obst- und Gartenbauverein gestifteten Linden ihren höchsten Respekt und bedankte sich bei Edgar und Dieter Zipprich für die fachmännische Sanierung der die Dreifaltigkeit einfassenden Mauer nebst Treppe.

 

Sodann wandte sich die Erste Bürgermeisterin an Willi Schirmer, der aus einem von der Firma Scheuermann gestifteten Muschelkalk-Quader einen wunderschönen Standaschenbecher für den Gemeindehausvorplatz angefertigt hatte. Das – so Eva Linsenbreder in ihrer Laudatio – in bester Steinmetzkunst ausgeführte Werk ist nicht nur zweckmäßig, sondern auch höchst repräsentativ. Zusammen mit dem von Hubert und Hannelore Schäfer gestifteten Steintrog rundet es das Bild unseres neugestalteten Gemeindehausvorplatzes vortrefflich ab.

 

Danach würdigte die Erste Bürgermeisterin die Verdienste, die sich Elisabeth Wallrapp, Günter Gradl und Uwe Heß um das örtliche Rettungswesen erworben haben. Seit mehr als 25 Jahren leisten Sie – so Eva Linsenbreder weiter – aktiven Dienst in der BRK-Bereitschaft Kleinrinderfeld. Für Ihr ehrenamtliches Engagement, das unseren Bürgerinnen und Bürgern ein großes Plus an Sicherheit bietet, gilt Ihnen mein bester Dank.

 

Abschließend richtete die Erste Bürgermeisterin das Wort an die Gemeinderatsmitglieder, die das Gremium nach der Kommunalwahl 2008 verlassen hatten. Sie bedankte sich bei den Altgemeinderäten Hubert Schäfer, Hans Krebs und Roland Stürmer nochmals für die stets offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit und überreichte ihnen in Anerkennung ihrer herausragenden Verdienste um das örtliche Gemeinwesen neben dem obligatorischen Weinpräsent auch den Ehrenbecher der Gemeinde Kleinrinderfeld.

 

Das Bild rechts oben entstand nach der Ehrung. Es zeigt von links Willi Schirmer, Edgar Henneberger, die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder, Edgar Zipprich, Elisabeth Wallrapp, Altgemeinderat Hubert Schäfer, Uwe Heß, Altgemeinderat Hans Krebs und den Zweiten Bürgermeister Hans-Karl Karches.



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.