Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Kreative Ideen sind gefragt!
"Kollektion Kleinrinderfeld"!
Schon bei der Auswahl der Glasperlen und bunten Steine entscheidet sich, wie das Schmuckstück später aussehen wird. Eva Linsenbreder (hinten, Zweite von rechts) berät die Kinder dabei gerne.

"Kollektion Kleinrinderfeld"!

11 Mädchen gestalteten im Ferienprogramm mit der Ersten Bürgermeisterin Eva Linsenbreder individuellen Schmuck.

Im Rahmen des Ferienprogramms 2011 hatte die Erste Bürgermeisterin von Kleinrinderfeld, Eva Linsenbreder, die Mädchen des Dorfes eingeladen, gemeinsam mit ihr Halsketten, Armbänder, Broschen und Ohrringe zu kreieren.

 

Auf dem großen Tisch im Sitzungssaal des Rathauses erwartete die Kinder bereits eine erlesene Auswahl an Glasperlen und Steinen in den unterschiedlichsten Farben und Formen.

 

Fachkundig angeleitet und unterstützt durch die Erste Bürgermeisterin und Pia Steinfeld machten sich die 11 jungen Schmuckdesignerinnen sofort ans Werk.

 

Schnell glich der ganze Sitzungssaal einer Goldschmiedewerkstatt. „Ich brauche noch eine tropfenförmige grüne Glasperle für meine Halskette!“ oder „Könntest Du mir bitte den rubinroten Stein für meinen Armreif geben?“ hallte es durch den ehrwürdigen Raum.

 

Die Kinder arbeiteten geschickt mit Draht und Zange. Flink und sorgfältig fädelten sie die von ihnen auserwählten Preziosen auf die Schnüre. Jetzt noch das Verschlusshäkchen und schon ist die Kette fertig!

 

Es dauerte nicht lange, dann lag auf dem Ratstisch eine beachtenswerte Auswahl unterschiedlichster Schmuckstücke. Voll Stolz präsentierten die Mädchen der Ersten Bürgermeisterin diese vielfältige Kollektion. Für ihre gelungenen Kreationen erhielten die Kinder von Eva Linsenbreder großes Lob.

 

Unser Ferienprogramm – so Eva Linsenbreder später gegenüber der Presse – setzt heuer den Schwerpunkt auf Kreativität und selbständiges Arbeiten, zwei Eigenschaften, die im Leben besonders wichtig sind. Dass wir mit unserem Angebot absolut richtig liegen, zeigt uns der Umstand, dass fast alle Kurse bereits jetzt ausgebucht sind. Auch bei der heutigen Veranstaltung konnte ich den Mädchen ihre Begeisterung richtig ansehen. Ich wünsche ihnen viel Freude an ihrem neuen Schmuck.

 

Unser Bild oben rechts entstand bei der „Materialausgabe“. Es zeigt die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder (hinten, Zweite von rechts) und Pia Steinfeld (links neben ihr) im Kreise der jungen Schmuckdesignerinnen.



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.