Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Herzlich willkommen in Kleinrinderfeld!
Kleinrinderfeld freut sich über den Besuch aus der Partnergemeinde Colleville-Montgomery!
Nach gut 15stündiger Busfahrt erreichten die Freunde aus Frankreich wohlbehalten das Ziel. Auf dem Parkplatz vor dem Sportheim wurden sie bereits von der Ersten Bürgermeisterin Eva Linsenbreder, dem Partnerschaftskomitee und ihren Gastfamilien erwartet.

Kleinrinderfeld freut sich über den Besuch aus der Partnergemeinde Colleville-Montgomery!

Die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder begrüßte die französischen Freunde im Raimund-Leukert-Sportheim.

Seit der feierlichen Besiegelung der Gemeindepartnerschaft am 30. April 1995 finden im jährlichen Wechsel Bürgerreisen zwischen Colleville-Montgomery und Kleinrinderfeld statt. Heuer stand der Besuch in Kleinrinderfeld an. Die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder begrüßte die Freunde aus dem Dorf in der Normandie im Raimund-Leukert-Sportheim aufs Herzlichste.

 

Wir freuen uns – wendete sich Eva Linsenbreder an die Gäste aus Frankreich – über Ihr Kommen und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt bei Ihren Gastfamilien in Kleinrinderfeld. Unser Partnerschaftskomitee unter dem Vorsitz von Hans Krebs hat ein abwechslungsreiches Programm für Sie vorbereitet. Morgen werden wir mit Ihnen einen Ausflug in die von der UNESCO mit dem Prädikat „Weltkulturerbe“ ausgezeichnete fränkische Bischofsstadt Bamberg unternehmen. Der Vormittag des nächsten Tages gehört dem Muschelkalk. Bei der Führung durch einen Steinbruch und beim anschließenden Rundgang über das Betriebsgelände des Natursteinwerks „Scheuermann“ gibt Ihnen Geschäftsführer Philipp Scheuermann einen Einblick in die Gewinnung und maschinelle Verarbeitung der Natursteine und danach demonstriert Ihnen Steinmetzmeister und Bildhauer Helmut Grimm in seinem Atelier den handwerklichen Umgang mit diesem Naturprodukt. Zum gemeinsamen Mittagessen – fuhr die Erste Bürgermeisterin fort – werden wir uns danach im Saal des Gasthofs „Zum Löwen“ treffen und am Abend lädt Sie der Musikverein Kleinrinderfeld zu seiner Jubiläumsgala zum 15jährigen Bestehen in die gemeindliche Turnhalle ein. Hier erwartet Sie eine bunte Mischung musikalischer Highlights mit anschließendem Tanz. Damit – schloss Eva Linsenbreder ihre Ansprache – neigt sich Ihr Aufenthalt in Kleinrinderfeld leider schon wieder seinem Ende entgegen. Am Morgen darauf verabschieden wir Sie auf dem Parkplatz vor den Sportanlagen an der Deutschherrenstraße. Unsere besten Wünsche werden Sie auf Ihrem über 1.000 Kilometer langen Rückweg nach Colleville-Montgomery begleiten.

 

Die Vorsitzende des Partnerschaftskomitees von Colleville-Montgomery, Odile Hardy, bedankte sich für die herzliche Begrüßung: „Wir kommen als Freunde zu Freunden. Unsere beiden Dörfer wachsen mit jedem Besuch enger zusammen.“

 

Nach dem anschließenden gemeinschaftlichen Abendessen in Raimund-Leukert-Sportheim begaben sich die Freunde aus Frankreich in ihren Gastfamilien, wo sie den anstrengenden Anreisetag bei einem guten Glas Wein ausklingen ließen.

 

Unser Bild rechts oben entstand beim Eintreffen des Reisebusses aus Frankreich. Es zeigt unsere Freunde aus Colleville-Montgomery zusammen mit ihren Gastfamilien, der Ersten Bürgermeisterin Eva Linsenbreder (Fünfte von rechts), der Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees von Colleville-Montgomery Odile Hardy (Sechste von rechts), dem Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees von Kleinrinderfeld Hans Krebs (Zweiter von rechts) und dem neuen Partnerschaftsbeauftragten des Kommunalparlaments, Gemeinderat Arnold Henneberger (rechts).



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.