Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Immer wieder vorbildlich - die Freiwillige Feuerwehr Kleinrinderfeld!
Genau beobachten Vizebürgermeister Hans-Karl Karches und Schiedsrichter Johannes Sieber die Teilnehmer beim Anlegen des Rettungsknotens.
Immer wieder vorbildlich - die Freiwillige Feuerwehr Kleinrinderfeld!
Auch beim Kuppeln der Saugleitung klappt alles vorbildlich.

Immer wieder vorbildlich - die Freiwillige Feuerwehr Kleinrinderfeld!

12 Feuerwehrfrauen und -männer stellten ihr Können bei der Leistungsprüfung "Löschgruppe" unter Beweis.
Immer wieder vorbildlich - die Freiwillige Feuerwehr Kleinrinderfeld!
Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Leistungsprüfung "Löschgruppe"!

Am Mittwoch, dem 21. Juli 2010, trat die Freiwillige Feuerwehr Kleinrinderfeld mit zwei Gruppen zur Leistungsprüfung an.

 

Die beiden Teams meisterten die ihnen gestellten Aufgaben routiniert. Der Löschangriff und das Kuppeln der Saugleitung erfolgten innerhalb der Sollzeit. Auch mit den übrigen Aufgaben (Knoten und Stiche, Fahrzeugkunde, Testfragen, …) hatten die Feuerwehr-dienstleistenden keine Probleme.

 

Die Schiedsrichter Achim Roos, Johannes Sieber und Ulrich Stadlbauer bescheinigten den Teilnehmern eine hervorragende Arbeit. Matthias Keller und Maximilian Müller zeichneten sie mit dem Leistungsabzeichen der Stufe 5 (gold grün) aus. Der stellvertretende Kommandant Marcel Grimm konnte die Stufe 4 (gold blau) in Empfang nehmen. Anne Amrehn, Christoph Müller und Viola Scheder erhielten die Stufe 3 (gold). Stufe 2 (silber) ging an Heiko Hombach und Benedikt Tschall. Über die Stufe 1 (bronze) freuten sich Mario Jaugstetter, Maximilian Pechtl, Verena Putz und Sebastian Spiegel.

 

Auch der Zweite Bürgermeister von Kleinrinderfeld, Hans-Karl Karches, der es sich nicht nehmen ließ, die Abnahme der Leistungsprüfung persönlich zu verfolgen, war stolz auf das hervorragende Abschneiden der Wehr. Er beglückwünschte die Ausgezeichneten zu ihrem Erfolg, zollte Kommandant Arnold Müller für die solide Ausbildung seinen höchsten Respekt und bedankte sich bei allen Mitwirkenden für ihren selbstlosen Dienst zum Wohle der Allgemeinheit. Für Euer herausragendes ehrenamtliches Engagement – so Hans-Karl Karches weiter – gilt Euch mein allerbester Dank. Bei dieser schlagkräftigen Truppe unter der bewährten Führung unseres Kommandanten Arnold Müller müssen wir uns keine Sorgen um unsere Sicherheit machen. Ob Feuersnot oder andere Unglücksfälle – durch unsere Feuerwehrfrauen und -männer ist uns stets schnelle Hilfe gewiss.

 

Kommandant Arnold Müller schloss sich den Worten des Zweiten Bürgermeisters an, bedankte sich ebenfalls bei dem erfolgreichen Team und entrichtete allen seine herzlichsten Glückwünsche. Danach feierte die ganze Mannschaft die bestandene Leistungsprüfung mit einem gemeinsamen Essen im Feuerwehrgerätehaus.


Vorher stellte sich die Gruppe aber noch den Fotografen. Unser großes Bild oben zeigt die Geehrten zusammen mit dem Zweiten Bürgermeister Hans-Karl Karches (links), dem Kommandanten Arnold Müller (Zweiter von links) und den Schiedsrichtern Johannes Sieber (Zweiter von rechts) und Achim Roos (rechts).



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.