Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!
Fünf neue „Truppmänner“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Kleinrinderfeld!
Ab sofort verstärken (von links) Oliver Brückner, Christoph Grimm, Steffen Röder und Daniel Keller sowie Steffen Keller (leider nicht mit auf dem Foto) das bewährte Team unserer Freiwilligen Feuerwehr.

Fünf neue „Truppmänner“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Kleinrinderfeld!

Die gut ausgebildeten Nachwuchskräfte bürgen für unsere Sicherheit.

Oliver Brückner, Christoph Grimm, Daniel Keller, Steffen Keller und Steffen Röder bewiesen, dass es um die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr Kleinrinderfeld sehr gut bestellt ist. In den letzten Monaten opferten sie einen großen Teil ihrer Freizeit und ließen sich zum „Truppmann“ ausbilden.

 

Der vom Inspektionsbereich „West“ in Uettingen durchgeführte Lehrgang umfasste insgesamt 71 Unterrichtsstunden. Ausbildungsleiter, Kreisbrandmeister Johannes Sieber, vermittelte den jungen Feuerwehrleuten dabei in Theorie und Praxis das Rüstzeug für ihre Arbeit in der Wehr.

 

Geübt wurde nicht nur der sichere Umgang mit den Geräten zur Brandbekämpfung und zur technischen Hilfeleistung. Auch die Rechtsgrundlagen, die Einsatztaktik und die Unfallverhütungsvorschriften standen auf dem umfangreichen Lehrplan.

 

Der Erste Kommandant, Maximilian Müller, gratulierte den „frisch gebackenen“ Truppmännern zur bestandenen Prüfung und bedankte sich für ihr ehrenamtliches Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr Kleinrinderfeld.

 

Auch Bürgermeisterin Eva Linsenbreder würdigte die beispielhaften Leistungen der Nachwuchskräfte. Heute – so Eva Linsenbreder gegenüber der Presse – ist es keineswegs mehr selbstverständlich, dass sich junge Menschen dem selbstlosen Dienst für das Allgemeinwohl verschreiben. Deshalb gebührt unseren fünf neuen Truppmännern mein höchstes Lob und mein allerbester Dank.

 

Bild und Bericht: Benedikt Tschall



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.