Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Herzlichen Glückwunsch!
Die Gemeinde gratuliert ihrer Ersten Bürgermeisterin zur Wahl zur Bezirkstagsvizepräsidentin!
Der Zweite Bürgermeister Hans-Karl Karches gratuliert der neuen Bezirkstagsvizepräsidentin namens der Gemeinde zu ihrer Wahl.

Die Gemeinde gratuliert ihrer Ersten Bürgermeisterin zur Wahl zur Bezirkstagsvizepräsidentin!

Eva Maria Linsenbreder wurde bei der konstituierenden Sitzung des Bezirkstags von Unterfranken am 22.10.2008 mit überwältigender Mehrheit zur Vizepräsidentin gewählt.

Am Mittwoch, dem 22.10.2008, traten die Mitglieder des neugewählten Bezirkstags von Unterfranken zur ihrer ersten Sitzung zusammen. Das Gremium hatte die Aufgabe, sich für die Legislaturperiode von 2008 bis 2013 zu konstituieren.

Dabei stand auch die Wahl des Bezirkstagsvizepräsidenten auf der Tagesordnung. Für dieses hohe Amt nominierte die Fraktionsvorsitzende der SPD, Marion Schäfer, unsere Erste Bürgermeisterin, Eva Maria Linsenbreder. Nachdem Eva Maria Linsenbreder bei der Bezirkstagswahl am 28.09.2008 – so Marion Schäfer weiter – fast 40.000 Wählerinnen und Wähler ihr Vertrauen ausgesprochen hatten und sie damit die meisten Stimmen aller Bezirkstagsmitglieder auf sich vereinen konnte, sei es nur folgerichtig, wenn sich das Plenum dem Votum der Bürgerinnen und Bürger Unterfrankens anschließen und Eva Maria Linsenbreder zur neuen Bezirkstagsvizepräsidentin wählen würde.

 

Dass diese Argumentation schlüssig war, zeigte sich bei der nachfolgenden geheimen Wahl. Für Eva Maria Linsenbreder stimmten 20 von 21 Bezirkstagsmitgliedern. Ein Mitglied enthielt sich der Stimme. Gegenstimmen gab es keine.

 

Nach ihrer Wahl bedankte sich die neu gekürte Bezirkstagsvizepräsidentin für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und nahm die Glückwünsche der Fraktionen entgegen.

 

Ich freue mich – erklärte Eva Maria Linsenbreder später gegenüber der Presse –, dass das Votum derart überzeugend ausfiel. Die breite Zustimmung aus allen Fraktionen war mir wichtig. Sie bildet die Grundlage für eine konstruktive und fruchtbare Zusammenarbeit.


Bei der Rückkehr in ihre Gemeinde wurde die "frisch gebackene" Bezirkstagsvizepräsidentin bereits vom Zweiten Bürgermeister, Hans-Karl Karches, erwartet. Er überbrachte ihr die besten Wünsche der Bürgerinnen und Bürger Kleinrinderfelds, des Gemeinderates und der Verwaltung. Ich bin stolz – so Hans-Karl Karches in seiner Laudatio –, dass eine Persönlichkeit aus unserem Dorf ein derart hohes Amt bekleidet. In "unserer" Bezirkstagsvizepräsidentin haben wir immer eine kompetente Ansprechpartnerin in allen sozialen Fragen. Für ihre verantwortungsvollen Aufgaben wünsche ich ihr alles erdenklich Gute.


 



 




  



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.