Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Herzlichen Glückwunsch zu der hohen Ehrung!
Der Freistaat Bayern würdigte die Verdienste unserer Ersten Bürgermeisterin
Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer überreicht der Ersten Bürgermeisterin von Kleinrinderfeld, Eva Linsenbreder, die Verdienstmedaille nebst Urkunde und Anstecknadel.

Der Freistaat Bayern würdigte die Verdienste unserer Ersten Bürgermeisterin

Am 19.10.2009 wurde Eva Linsenbreder die Medaille für besondere Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung verliehen.

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministers des Inneren, Joachim Herrmann, zeichnete der Regierungspräsident von Unterfranken, Dr. Paul Beinhofer, in einer Feierstunde im Fürstensaal der Residenz zu Würzburg unsere Erste Bürgermeisterin, Eva Linsenbreder, mit der Medaille für besondere Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung aus.

Eva Linsenbreder so Beinhofer in seiner Laudatio hat auf allen drei Ebenen der Kommunalen Selbstverwaltung Herausragendes geleistet:

Als Erste Bürgermeisterin von Kleinrinderfeld prägt sie seit über 18 Jahren die Entwicklung des Ortes. Unter ihrer Federführung konnten viele zukunftsweisende Projekte verwirklicht werden. Dank ihrer vorausschauenden Planung ist das Dorf heute sehr gut aufgestellt.

Darüber hinaus vertritt sie seit 1996 die Interessen Kleinrinderfelds im Kreistag. Aufgrund ihrer konstruktiven und ideenreichen Mitarbeit in den unterschiedlichsten Gremien wird sie von allen Kreistagskolleginnen und -kollegen sehr geschätzt. Besonderen Respekt zollen sie ihr aber wegen ihres unermüdlichen Einsatzes für die schwachen und sozial benachteiligten Mitglieder unserer Gesellschaft.

Auch auf der dritten kommunalen Selbstverwaltungsebene dem Bezirk Unterfranken ist Eva Linsenbreder schon mehr als acht Jahre aktiv. In ihrer Eigenschaft als Bezirkstagsvizepräsidentin widmet sie sich dem Ausbau der Einrichtungen für behinderte und pflegebedürftige Menschen und engagiert sich im Planungs- und Koordinierungsausschuss für deren Belange.

Ich freue mich erklärt Eva Linsenbreder später gegenüber der Presse über diese hohe Auszeichnung. Allerdings dürfen wir nicht vergessen, dass all die Leistungen, für die ich heute geehrt wurde, nur im Zusammenspiel mit vielen möglich waren. Deshalb möchte ich die Verdienstmedaille auch stellvertretend für alle, die gemeinsam mit mir für das Gemeinwohl eintreten, entgegennehmen.



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.