Gemeinde Kleinrinderfeld
Gemeinde Kleinrinderfeld
Große Freude, aber auch ein Hauch von Wehmut!
Auftakt und Abschied zugleich!
Das Team der Gemeinde Kleinrinderfeld überbrachte Eva Linsenbreder die besten Wünsche für ihre fünfte Amtszeit und bedankte sich bei Vizebürgermeister a. D. Hans- Karl Karches für die harmonische Zusammenarbeit in den vergangenen 14 Jahren.

Auftakt und Abschied zugleich!

Die Belegschaft der Gemeinde Kleinrinderfeld wünschte ihrer Rathauschefin alles Gute für die fünfte Amtszeit und verabschiedete den langjährigen Vizebürgermeister Hans-Karl Karches.

Die Erste Bürgermeisterin von Kleinrinderfeld, Eva Linsenbreder, trat am 01. Mai ihre fünfte Amtszeit an. Dies nahmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung zum Anlass, ihr in einer kleinen Feierstunde viel Erfolg für die neue Legislaturperiode zu wünschen.

 

Ihrem langjährigen politischen Weggefährten, Hans-Karl Karches, der bis zum 30. April auch ihr Stellvertreter war, gebührte die Ehre, ihr namens der Belegschaft die Glückwunschurkunde und einen Blumenstrauß zu überreichen.

 

Wir alle freuen uns – so Hans-Karl Karches in seiner Laudatio – über weitere sechs Jahre fruchtbarer Zusammenarbeit, denn wir wissen, dass mit Dir eine engagierte und sozial denkende Frau die Geschicke unseres Dorfes lenkt; eine Frau, sich für die Beschäftigten einsetzt; eine Frau, die uns ihr uneingeschränktes Vertrauen entgegen bringt und der wir gerne unser uneingeschränktes Vertrauen schenken.

 

Eva Linsenbreder bedankte sich bei Hans-Karl Karches für seine lobenden Worte. Wenn wir auch zukünftig als Team zusammenstehen – erwiderte die Geehrte –, können wir für Kleinrinderfeld sicherlich noch sehr viel bewegen.

 

Nun ergriff Verwaltungsleiter Stadlbauer das Wort. Er wendete sich an Hans-Karl Karches. Stellvertretend für alle Gemeindebediensteten entrichtete er ihm seinen allerherzlichsten Dank für den kollegialen und freundschaftlichen Umgang, den er in seiner fast 14jährigen Tätigkeit als Zweiter Bürgermeister mit sämtlichen Bediensteten pflegte. Durch Ihre unbestrittene Fachkompetenz und Ihr großes Einfühlungsvermögen – so sein Resümee – haben Sie sich bei uns hohes Ansehen erworben. Auch wenn Sie das Amt nun nicht mehr bekleiden; unseren Respekt verlieren Sie nie. Diesen dürfen wir Ihnen heute mit einem kleinen Kunstwerk aus dem Atelier von Kurt Grimm zum Ausdruck bringen. Möge es Ihnen eine willkommene Erinnerung an Ihre Zeit vom 08.05.2000 bis zum 30.04.2014 als stellvertretender Rathauschef sein.

 

Unser Bild rechts oben entstand nach der Ehrung. Es zeigt Vizebürgermeister a. D. Hans-Karl Karches (Bildmitte) und die Erste Bürgermeisterin Eva Linsenbreder (rechts) im Kreise der Beschäftigten und ehemaligen Beschäftigten der Gemeinde Kleinrinderfeld.



 
Copyright © 1999-2017 by Gemeinde Kleinrinderfeld . All rights reserved.